Wir wünschen allen Schülern, Eltern und Lehrer erholsame Sommerferien!

 

Das neue Schuljahr startet am 12. September.


Verabschiedung von Gisela Erb

((Artikel folgt))


Die vierten Klassen besuchen die Gemeindebücherei

Zum Ende ihrer Grundschulzeit besuchten die vierten Klassen die Gemeindebücherei.

Frau Schneider erzählte den Kindern, wie unterschiedlich Autoren beim Schreiben ihrer Geschichten vorgehen. Besonders spannend fanden die Kinder, dass es tatsächlich einen Autor gibt, der zu seinen Romanen immer erst den Schluss schreibt und sich von dort zum Anfang zurückarbeitet.

Zum Schluss der Besuchsstunde stellte Frau Krieger den Kindern den „Sommerleseclub“, die Sommeraktion der Gemeindebücherei, vor. Wer während der Sommerferien mindestens ein Buch liest und bewertet, kann einen tollen Preis gewinnen. Bei mindestens 3 gelesenen Büchern erhält man auf der „Abschlussparty“ von Bürgermeisterin Rosi Schraud eine Urkunde überreicht.

Der Aufenthalt zwischen all den spannenden Büchern machte so richtig Lust aufs Schmökern in den Ferien. Wir danken dem Bücherei-Team ganz herzlich für die tolle Zusammenarbeit!

 


Wie die Wiesel ... unsere schnellsten Sprinter!

 Im Mai traten die Schüler der dritten und vierten Klassen zum Wettbewerb „Schnellster Sprinter“ an. Unter der Leitung von Herrn Hack aus Rimpar liefen die Schüler 50 m, wobei die benötigte Zeit der mittleren 30 m per Laserschranke, wie bei den Laufprofis, gemessen wurde. Vor dem zweiten Lauf gab Herr Hack den Läuferinnen und Läufern den Tipp, die Strecke doch einmal barfuß zu laufen. Und wirklich verbesserten einige der Kinder ihre Zeit!

Die sechs schnellsten Mädchen und Jungs unserer Grundschule fuhren zum großen Finale aller beteiligten Grundschulen des Landkreises nach Höchberg. Von 120 Kindern erkämpften sich die Estenfelder Schüler hervorragende Plätze unter den ersten 30 Läufern. Herzlichen Glückwunsch!

 


"Ich schenk dir eine Geschichte" - Besuch der Buchhandlung Dreizehneinhalb

Unter diesem Motto bekommen jedes Jahr über eine Million Schulkinder in Deutschland ein spannendes Buch überreicht. Anlass dafür ist der Welttag des Buches am 23. April. Die Stiftung Lesen möchte mit ihrer Aktion zum Schmökern und Lesen anregen. Die beiden vierten Klassen der Grundschule Estenfeld fuhren deshalb in die Buchhandlung Dreizehneinhalb nach Würzburg, um sich ihr Buch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich abzuholen. Wie lang der Weg von der Idee zum gedruckten Buch ist, erklärte Frau Schneider ...


Neues vom Schulgarten - bitte auf der Seite unten durch das Tor der Karthause gehen!


Freundschaft kreativ dargestellt

Auch dieses Jahr nahmen die Jahrgänge 1 bis 4 der Grundschule Estenfeld am Raiffeisenbank-Malwettbewerb 2017 teil.

Beim diesjährigen Thema drehte sich alles um „Freundschaft“. Mit Freunden verbringt man jede Menge Freizeit, man hält zueinander und entdeckt gemeinsam die Welt. So stellten die Schüler auch in ihren Arbeiten dar, was sie mit Freunden nach der Schule, am Wochenende oder in den Ferien unternehmen. Die Jury, bestehend aus ...


Sinnespfad für die Senioren

Große Kisten, gefüllt mit Tennisbällen, Sand, Kastanien oder anderen handgemachten Dingen, sind im Veranstaltungssaal des Seniorenzentrums Estenfeld zu finden. Die Senioren schauen interessiert, was es dort zu entdecken, zu tasten und zu fühlen gibt. Margot Krieger, Vorsitzende des Freundeskreises, löst das Geheimnis auf: ...

 


Fahrradprüfung geschafft!

Über vier Wochen trainierten die beiden vierten Klassen der Grundschule für ihren ersten „Führerschein“. Mit Hilfe eines Verkehrserziehungsheftes lernten sie wichtige Vorfahrtsregeln kennen und prägten sich die Schritte beim Linksabbiegen und das Verhalten an einem Zebrastreifen oder an einer Kreuzung ein ...

 


Landrat Nuß las in der Grundschule

Der Bundesweite Vorlesetag fand in diesem Jahr zum 13. Mal statt. Am 18. November 2016 lasen wieder unzählige Bücherfreunde und Prominente aus ihren Lieblingsbüchern an Schulen in ganz Deutschland vor.

Unsere Grundschule durfte an diesem Tag neben zahlreichen Persönlichkeiten des Ortes auch Landrat Eberhard Nuß als prominenten Gast begrüßen, der in einer ersten Klasse aus dem Buch „Snöfried aus dem Wiesental“ vorlas ...

 


Kartoffelfrühstück - einfach lecker!

Zwanzig Mütter und - ganz wagemutig - ein Vater fanden sich am 26. Oktober um 7.30 Uhr in der Schulküche der Grundschule Estenfeld ein, um das traditionelle Kartoffelfrühstück unter der Organisation des Elternbeirats vorzubereiten.

Es wurde gewaschen, geschält, geschnitten, gewürfelt, gerührt, ...


Unser Schulgarten

In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis der Kartause e. V. und dem Obst- und Gartenbauverein entstand das Projekt "Schulgarten". Ein Teil des Bauerngartens, der auf dem Gelände der Kartause entsteht, ist nun unser Schulgarten.  Neugierig geworden? Dann treten Sie ein, indem Sie auf das Eingangstor der Kartause klicken, denn dahinter befindet er sich!