Fotografen: Johannes Koch & Jochen Jörg (c) 2018
Fotografen: Johannes Koch & Jochen Jörg (c) 2018

Schulschließung der Grundschule Estenfeld

vom 16. März bis 20. April 2020 


Das Kollegium der Grundschule Estenfeld wünscht der ganzen Schulfamilie schöne Osterferien!

Passen Sie gut auf sich auf und denken Sie daran: Nicht ALLES ist abgesagt... 


Liebe Eltern,

auf der Eingangsseite unserer Homepage finden Sie nur noch die aktuellsten Elternbriefe und -informationen.

Alle älteren Dateien finden Sie - wie gewohnt - im Ordner "Downloads".

Download
Brief vom Bayer. Elternverband
Stand: April 2020
BEV-aktuell_2020-04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 219.9 KB

Download
Notbetreuung in den Osterferien
Stand: 30. März
Elternbrief_Notbetreuung Osterferien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.9 KB
Download
COVID-19: neues Übertrittsverfahren in 2020!!!
Stand: 24. März 2020
KMS_Elterninfo_- neues Übertrittsverfah
Adobe Acrobat Dokument 192.5 KB

Bitte beachten Sie auch die tagesaktuellen Infos auf den Seiten des Kultusministeriums!


Lesen gegen Langeweile

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Die Leseförderung an unserer Grundschule hat seit Jahren einen sehr hohen Stellenwert an unserer Schule. Um in diesen außergewöhnlichen Zeiten dafür zu sorgen, dass das Lesen nicht zu kurz kommt, stellen wir in den Zeiten der geschlossenen Buchhandlungen an dieser Stelle Buchtipps in Form eines kurzen Podcasts, gesprochen von Britta Schneider von der Buchhandlung Dreizehneinhalb, vor.

Bei Interesse können die Bücher über Dreizehneinhalb bestellt werden. Sie werden umgehend portofrei geliefert.
Falls Sie Bücher für Ältere suchen, werfen Sie doch einen Blick auf die Homepage des Matthias-Grünewald-Gymnasiums, dort finden Sie die Podcasts für das Lesealter ab 10 Jahren: https://www.mgg-wuerzburg.de/

Tipp 1: Der Knäckebrotkrach - bei Oma und Opa fliegen die Fetzen

Arena-Verlag, ab 8
Arena-Verlag, ab 8

Eigentlich sollte es diesmal wirklich ein friedlicher Besuch bei den Großeltern werden. Aber schon am ersten Tag in Vogelzwitsch merken Mayo und Super, dass daraus nichts wird. Zwischen Oma Elfe und Opa Isi entbrennt ein großer Streit. Am Anfang geht es nur um Knäckebrot, aber dann liegen sich auf einmal alle erwachsenen Bewohner des Dorfes in den Haaren: mit Rollatoren, Stinkesocken und Gemüseschleudern gehen Tanten und Onkel aufeinander los. Ob Mayo und Super eingreifen und den Frieden wiederherstellen können?


Klassen 4a und 4b auf Spurensuche Spessartwasser

Am Montag, 9.3.2020, fuhren die beiden vierten Klassen mit ihren Lehrerinnen Frau Schraml und Frau Spatz nach Thüngersheim zum Wasserpumpwerk. 

Zum Abschluss des Themas „Wasser“ im Rahmen des Lehrplanbereichs „Natur und Umwelt“ im Heimat- und Sachunterricht beschäftigten sie sich mit der Frage „Woher kommt unser Trinkwasser?“ 

Den größten Teil des Trinkwassers erhält Estenfeld über die eigenen Brunnen. Ein Teil dazu kommt über die FWM (Fernwasserversorgung Mittelmain). 

Im dazugehörenden Pumpwerk in Thüngersheim gibt es ein pädagogisches Angebot für Grundschulen. Hier wird den Schülern grundschulgerecht, unterhaltsam und didaktisch sehr gut aufbereitet der Weg des Wassers vom Grundwasser über Wasserwerk, Pumpwerk und Hochbehälter bis in die Haushalte erklärt. Dabei wird gepuzzelt, experimentiert und ganz ...


Ein Wintertag auf dem Eis

Am Freitag, den 14. Februar, machten sich die beiden ersten Klassen auf zu einem winterlichen Sporttag. Mit Bus und Straßenbahn starteten die 54 Kinder mit ihren Lehrkräften Frau Brenner und Frau Meister Richtung Würzburg mit einem besonderen Ziel: der Besuch auf der Würzburger Eisbahn. Pünktlich um 9 Uhr empfingen uns die helfenden Hände einiger Eltern um Winterkleidung zu richten, Schlittschuhe auszuleihen und zu schnüren. Anschließend durften alle Kinder ihr Können auf dem Eis ausprobieren und zum Besten geben. Mit helfenden Händen und auch mit Einsatz der Fahrhilfen schafften alle Erstklässler mehrere Runden im Kreis zu fahren. Einige Kinder probierten sich im Eishockey spielen oder bildeten lange aneinander gereihte Fahrketten. Gegen 11 Uhr machten sich die Estenfelder Schüler wieder auf den Rückweg. Nach einem tollen, ereignisreichen Wintertag auf der Eisbahn, gab es für die ...


Ausflug in die Ritterzeit

Am 20. Februar bestiegen wir, die Klassen 2a und 2b, bei eisigem Wind die Festung Marienberg. Diese Exkursion stellte den Abschluss unserer Unterrichtssequenz Ritter – Burgen – Mittelalter dar. 

Oben angekommen wurden wir im Rittersaal mit der Ausrüstung eines Ritters bekannt gemacht. Wir durften verschiedene Helme und Handschuhe ausprobieren und erfuhren buchstäblich am eigenen Leibe, wie schwer ein Ritter an seinem Kettenhemd trug.

Abschließend besichtigten wir die Außenanlagen. Besonders beeindruckten uns der 40 Meter hohe Bergfried und die dicken Wehrmauern. Deshalb, so hörten wir, wurde die Festung auch nur ein einziges Mal eingenommen und zwar von den Schweden. Schuld war ein toter Winkel am Burgtor. Es trägt noch heute den Namen „Schwedentor“.


Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Estenfeld

Am Donnerstag, den 30.1.2020 besuchten die Klassen 3a und 3b die Freiwillige Feuerwehr Estenfeld. 

Der Kommandant der FFW Estenfeld, Herr Konrad Hasch, begrüßte uns und führte uns als Erstes in die Umkleide der Herren. Dort bestaunten die Kinder die Ordnung in den einzelnen Schränken. Herr Hasch erklärte, dass diese Ordnung wichtig ist, da im Notfall jede Sekunde zählt. Denn nach Eingang des Notrufs in der Notrufzentrale bleiben der Feuerwehr nur 12 Minuten, um an den Einsatzort zu kommen. Alle Kinder konnten die 5 W-Fragen benennen: „Wer ruft an?, Wo ist es passiert?, Was ist passiert?, Wie viele Verletzte?, Warten auf Rückfragen.“

In der großen Fahrzeughalle lag ein kompletter Schutzanzug bereit. Herr Hasch erklärte alle wichtigen Teile des Schutzanzugs. Dann legte er den Anzug an und zeigte den Kindern, wie ein Feuerwehrmann mit Atemschutzmaske und Sauerstoffflasche aussieht und sich anhört. Anschließend konnten die Kinder einen Einsatzwagen von innen mit den vielfältigen Werkzeugen betrachten. Sie erfuhren, dass die Füllung eines Löschfahrzeugs (1600 Liter) für ...


Unser Schulgarten

In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis der Kartause e. V. und dem Obst- und Gartenbauverein entstand das Projekt "Schulgarten".   Ein Teil des Bauerngartens, der auf dem Gelände der Kartause entstanden ist, ist nun unser Schulgarten.Neugierig geworde

In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis der Kartause e. V. und dem Obst- und Gartenbauverein entstand
das Projekt "Schulgarten". 
 

Ein Teil des Bauerngartens, der auf dem Gelände der Kartause entstanden ist, ist nun unser Schulgarten. 

Neugierig geworden?

Dann treten Sie ein, indem Sie auf das Gartentor klicken!