Der erste Schultag!

Bei strahlendem Sonnenschein warteten 32 aufgeregte Erstklässler mit ihren Eltern und Anverwandten vor den Toren der Grundschule Estenfeld. Pünktlich um 9 Uhr wurden sie von Rektor Chr.-Rupert Schneider abgeholt und zum Pausenhof begleitet, wo alle Schüler und Lehrer sie mit lautem Applaus begrüßten. Mit dem Lied „Herzlich willkommen“ verflog auch die erste Nervosität und auf den Gesichtern der Schulneulinge zeigte sich rasch ein neugieriges Lächeln. Nach einer kurzen Ansprache von Herrn Schneider und dem dritten Bürgermeister Herrn Gerhard Knorz durften die Erstklässler gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen in die Klassenzimmer gehen. Dort herrschte gleich qualvolle Enge, mussten doch erst einmal von Eltern und Verwandten Fotos von den Kindern samt kunstvoller Schultüten geschossen werden. Anschließend konnten die Eltern sich im Elterncafé, das der Elternbeirat anbot, austauschen und unterhalten, während die Erstklässler ihre erste Unterrichtsstunde erlebten. Zum Ausklang des Schultags feierten alle gemeinsam den Schulanfang mit einem Gottesdienst, gehalten von den beiden Pfarrern Bayer und Hofmann-Kasang, um gesegnet ins neue Schuljahr zu starten.